Psychotherapie für Kinder und Jugendliche

Kompass

Kinder müssen mit Erwachsenen sehr viel Nachsicht haben. 
Antoine de Saint-Exupéry

10 Gebote der Kindererziehung

Kinder und Jugendliche benötigen eine ihrem Alter angemessene Herangehensweise an die individuelle Problemstellung mit altersgerechten Methoden. Daher hole ich meine KlientInnen stets dort ab, wo sie sich im Moment geistig und emotional empfinden. Zu Beginn des Therapieprozesses steht der Beziehungsaufbau im Vordergrund. Je nach Alter wird das aktuelle Umfeld durch Spiele, Gespräche und gemeinsames Erkunden erforscht. In vielen Fällen ist es auch sinnvoll, Eltern, Geschwister oder andere Angehörige in den Prozess von Heilung und Wachstum einzubeziehen. Im weiteren Therapieverlauf finden unterschiedliche psychotherapeutische Methoden Anwendung, um  sehr spezifisch Leid zu mindern und Lebensqualität für die KlientInnen und deren Familie zurückzugewinnen.

 

Psychotherapie ist hilfreich bei: 

  • Schulschwierigkeiten, Schulverweigerung
  • Sexuellem Missbrauch, Vergewaltigung
  • ADHS, „Zappelphilipp“-Syndrom
  • Gewalterfahrung und Mobbing 
  • Traumabehandlung 
  • Trauerprozesse, etwa bei Scheidung der Eltern, Todesfall in der Familie, etc.
  • Konflikten mit Eltern und Gleichaltrigen 
  • Schlafstörungen
  • Essstörungen 
  • Panikattacken und Angst 
  • Sexsucht / Cybersex Sucht
  • Internetsucht
  • Zwänge / Zwangshandlungen
  • Leistungsdruck / Prüfungsangst
  • Depression und Suizidgefahr

Darüber hinaus biete ich Therapie nach § 51 Abs 2 STGB an.

Liebe KlientInnen

 

Psychotherapeutische Behandlung ist einer medizinischen Behandlung gleichgestellt und es finden daher wie schon in den LockDowns zuvor alle Termine wie vorgesehen in meiner Praxis statt.
Auf ausdrücklichen Wunsch ist es natürlich auch möglich Termine per Video abzuhalten.

 

Falls es fragen gibt rufen Sie mich einfach an oder kontaktieren Sie mich per Email.